Mittwoch, 29. Februar 2012

Eveger und der Umgangston

Ich lese ja, trotz meiner anhaltenden Sperre, immer noch auf Eveger mit. Man findet halt immer wieder was lustiges. Heute aber hab ich mal wieder ein klassisches Beispiel gefunden wieso Eveger nicht das gelbe vom Ei ist, der Umgangston ist einfach mal...schlecht.

Magst du nicht auch Nazi sein?
Ich weiss ja net, aber bei dem Umgangston bin ich froh das ich gesperrt bin...als Nazi würd ich net tituliert werden wollen...

so long...

Kommentare:

  1. http://www.youtube.com/watch?v=N4vf8N6GpdM

    Ich lass das mal hier ;)

    AntwortenLöschen
  2. Zugegeben, ich bin da eher neutral eingestellt. Ich habe mich damit abgefunden, das die Umgangsformen in deutschen Foren grundsätzlich von Klugscheißerei, Besserwisserei und vor allem von Schulmeisterei geprägt sind.

    Das Forum auf EVEger.de ist da wie alle Foren im Deutschsprachigen Raum. Egal, wo man sich rumtreibt. Es gibt in wirklich jedem Forum Mindestens ein Arschloch. In manchen Foren rotten sich mehrere Arschlöcher sogar zusammen und bilden dann eine elitäre Gruppe, die den anderen Forenteilnehmern einfach den letzten Nerv raubt.

    In diesem Sinne: eveger.de ist exakt wie alle anderen Foren auch.

    Eine typisch deutsche Eigenschaft ist, das man seinem Gegenüber nicht die Butter auf dem Brot gönnt und austeilt, wo man nur kann. Es gibt da die "Grammar-Nazis", die "Benutz die Suchfunktion Idioten" und die Typen, die im RL absolut kleine Wichte sind und sich in Foren dafür aufführen, als hätten sie unter einem Supermann-Heftchen UND unter der Doktorarbeit von Stephen Hawking geschlafen.

    Ums kurz zu machen:
    In deutschen Foren wirst Du neben ganz normalen Menschen auch jeden Menge Klappspaten treffen. Die meisten der Klappspaten haben aufgrund eines fehlenden RLs auch meist Moderator oder Operatorposten in diesen Foren und sie werden ihre Macht auch schamlos ausnutzen.

    Da wir aber in einem freien Land leben, steht es jedem frei damit klar zu kommen, oder nicht. Keiner MUSS auf eveger.de oder einem anderen Forum rumhängen. In diesem Sinne, gibts auch nichts zu motzen.

    Generell gilt:
    Wenn Du an einem deutschen Forum teilnehmen möchtest, musst Du Dir darüber im klaren sein, das Du es zwangsläufig AUCH mit Arschlöchern in Machtpositionen zu tun bekommen wirst.

    Wenn Du damit NICHT klar kommst... logge dort nicht ein.

    AntwortenLöschen
  3. Dies ist übrigens auch der Grund, warum ich auf deutschsprachigen Foren so selten anzutreffen bin. Ich habe schon im RL genug mit echten Arschlöcher zu tun. Da muss ich mir die virtuell echt nicht mehr antun.

    Außerdem fängt der deutsche Teil des CCP Forums langsam an interessant zu werden. Ich gehe mal davon aus, das Foren wie eveger.de in Zukunft verstärkt um Mitglieder werben müssen und an der "Userfreundlichkeit" feilen werden, wenn sie ihren Status aufrecht erhalten möchten.

    Interessant finde ich, das die Nummer anscheinend Kreise durch die Blogs zieht. Eine gute Werbung für eveger.de ist dies imho nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Neo, ich muss dir widersprechen. Ich hab in den...*nachrechne* letzten 11 Jahren 'ne Menge Foren erlebt (10? 15? also die, in welchen ich länger als ein jahr war, zum großteil privat), zum teil auch selber als Mod/Op/Communitywhatever, und keine war so krass wie eveger. Im gegenteil. in meiner Mod/op(etc. Zeit wurde uns von denen oben drüber immer höflichkeit und zurückhaltung gepredigt und in den anderen Foren, in welchen ich als normaler user anwesend war, bin ich exakt einmal auf so eine person getroffen, welche sich wie ein "arschloch" (admin) in machtposition verhalten hatte und selbst mit der konnte man reden und selbst die hat am ende zumindest sich entschuldigt das ihre reaktion zu heftig war gemessen an der situation.
    eveger.de ist da das krasse gegenteil. hier ist selbst der betreiber so kindisch verborht, das er den unsinn seiner mods deckt nur um nicht jemandem anderen recht geben zu müssen und da sobwohl seine mods zugeben das sie gegen die eigenen regeln verstoßen!? sry, dafür haben sie keine gute Meinungsmache verdient. udn wie gesagt ich schreibe in eveger net mehr, ich lese nur noch und wenn ich da halt solchen rotz lese, dann gibt es nen blogbeitrag und schwups steh ich beim suchwort "eveger" wieder auf seite 1 und wiede rsieht jeder was los ist bei eveger...
    bei mir hat sich steph z. B. bis heute nicht gemeldet wieso ich gesperrt bin. das nehm ich ihn übel. er darf mich gesperrt lassen, das ist seine sache, aber ohne begründung ist das für mich so, als hätte er was gegen mich und damit macht er es persönlich...also kriegt er es auf der selben ebene zurück und eveger ist halt nunmal sein kind...

    AntwortenLöschen