Dienstag, 17. April 2012

Osterei III oder wie ich erkannte das mein PC eine Frau ist...

So, wo war ich den beim letzten Mail stehen geblieben? Ach ja. Ich wollte den PC installieren. Eigentlich eine leichte Übung. Windows 7 war auch enorm schnell installiert (weniger als 15 Minuten!), aber das war auch nur der leichteste Teil. Der Teil der danach kommen sollte, sollte eigentlich entspannt werden, wurde er aber nicht. Die Probleme fingen an nachdem ich Antivirensoftware und Opera installiert hatte. Nächster logischer Schritt war online gehen, also WLAN. Gesagt getan, könnte man ja meinen, aber Windows 7 hatte keine passenden Treiber für meine WLAN-Karte von Haus aus. Wäre ja zu einfach gewesen. Also fix (d. h. mal eben alle CDs durchsucht) nach der Treiber-CD gesucht (war natürlich 'ne Mini-CD, am schwersten überhaupt wiederzufinden) und dann fix installiert. Von wegen. Das ganze lief ungefähr so ab:

Ich: Installiere Treiber für WLAN.
Planck: Installation erfolgreich, Gerät erkannt, kann nicht gestartet werden. (Code 10)
Ich: ???
Ich: Deinstalliere Treiber und nehme aus'm Internet den aktuellsten Treiber.
Planck: Installation erfolgreich, gerät erkannt, kann nicht gestartet werden. (Code 10)
Ich: ???
Ich: Probiere rum und google für die nächsten 30 Minuten nach einer Lösung. Anschließend installiere ich die Treiber erneut.
Planck: Installation erfolgreich, Gerät erkannt, kann nicht gestartet werden. (Code 10)
Ich: ???
Ich: Demontiere die WLAN-Karte und kucke sie schief an.
Ich: Montiere WLAN-Karte wieder.
Planck: Gerät erkannt und einsatzbereit.
Ich: -.-
Nachdem ich die Story einer Freundin vom mir erzählt habe, hat sie meinen PC als Frau identifiziert. Da stehen mir ja noch lustige Zeiten bevor, vor allem da ich ihr (meinem PC) den Namen eines männlichen Physikers verpasst habe. Aber immerhin läuft er seit dem. Dachte ich.
Ich hab dann anschließend begonnen diverse Dinge aufzuspielen (Java, Adobe, Flash, GraKa-Treiber, Izarc, OpenOffice, MB-Treiber etc.), was auch Problems los ablief. Anschließend hab ich dann, weil das länger dauern würde, begonnen Windows Update laufen lassen. Eine kurze Berechnung des Updatedienstes hat mir verraten das ich wegen SP1 bis zu 1GB an Daten evtl. runter laden darf. Na ja, ist ja kein Ding. Also hab ich das halt angestoßen. Problem war, von diesen knapp 110 Updates sind erst mal 80 auf Fehler gelaufen (u. a. auch SP1). Gt also nochmal angestoßen. Wieder das selbe. Also erst mal SP1 und dann der Rest. Das lief dann auch. Aber ich hab in Summe fürs Updaten von Windows 7 fast 1,5 Stunden gebraucht. (zum Vergleich nochmal: Installation weniger als 15 Minuten!) Da läuft doch was nicht ganz gerade. Ach ja, das Lag nicht an meiner Leitung. Ich musste in Summe kaum 200 MB downloaden. Nur halt neu starten, neu anstoßen und so dauert halt.
Aktuell läuft, immer noch, der Eve download. Immer noch? Ja. Heute morgen um 10 habe ich ihn angestoßen. knapp 4,6 GB. Ich dachte wenn ich heimkomme (jetzt) ist er fertig. Ich vergaß Windows 7 und seine automatischer Zwang Energie zu sparen. nach 30 Minuten download geht Windows 7 in den Ruhemodus, wenn man es nicht ausstellt und unterbricht den Download. Aktuell fehlen noch 2,3 GB. Zeit die ich diesen Blogeintrag aufbringe. So wirklich um Eve drehen wird sich dieser Blog wohl erst wieder Morgen.
Apro pro Eve. Meine Chars sind seit glaub Sonntag ohne Skills...lalala...

so long...

Kommentare:

  1. "Wahnsinn ist, wenn man ein und dasselbe immer wieder tut und dabei unterschiedliche Ergebnisse erwartet."
    -- Albert Einstein

    Hauptsache es läuft am Ende ;)

    AntwortenLöschen
  2. Im Notfall gibts ja auch eine Frau (Marie) Planck ;)

    Alternativ würde ich aber Meeitner vorschlagen :D

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Eine Möglichkeit das automatische abschalten zu unterbinden, ist entweder Eve laufen zu lassen (klar ging ja net...) oder Webradio. Und mit etwas Glück stürzt dabei das Javaapplet nicht ab :-P

    Viel Glück noch o/

    AntwortenLöschen
  4. Ave,

    einfacher war es den automatischen Standbymodus nach 30 Minuten abzustellen^^
    der pc ist übrigens fertig, morgen kommt nen blogpost dazu :)

    so long...

    AntwortenLöschen