Dienstag, 23. Oktober 2012

Epic Fail...

Es ist ja nichts neues, das mal jemand ein paar Plexe in Jita spazieren fliegt. Passiert ja bald schon jeden Tag. Aber es gibt auch immer wieder Leute, welche die paar Plexe klein aussehen lassen. In diesem Falle reden wir mal von richtig klein. Wobei, eigentlich ist groß besser. richtig groß, den so groß ist der epic Fail. Anders kann man es nicht nennen, den welchen Grund soll es haben 200 Mrd. in Blueprints in eine Atron zu packen und durch UD-AOK zu fliegen? Also abgesehen davon, dass man Schleichwerbung für eine Krankenkasse machen will. Diese sollte man aber hoffentlich dringend haben, den das ist echt schon so reichlich dämlich, dass man auf einen Hirnschaden vermuten kann...oder wollt er ernsthaft die Corpblueprints durchs 0.0 spazieren fliegen?
Epic Fail...

so long Shad...

Kommentare:

  1. Hallo Shadalana,
    der kill ist nun schon einige Stunden halt und wurde auch schon in einigen channels besprochen, scheinbar handelt es sich bei dem kill um reine BPCs die auf dem KB einfach nur falsch da gestellt werden, währe natürlich schade drumm....

    Gruß
    Vale Koenig

    AntwortenLöschen
  2. Allein die Kommentare auf dem Killboard war die Aktion wert. Ich würde den Burschen noch einen fetten Orden verpassen. Er hat es geschafft, für tagelangen Gesprächsstoff zu sorgen.

    AntwortenLöschen
  3. Naja, das Killboard spinnt definitiv. Ich glaube nicht, dass der wirklich 3x T2 Hulk BPO's an Bord hatte.

    AntwortenLöschen
  4. Hach...und ich hat gedacht das KB wäre gefixt...immerhin zeigt er auch Copys an. son mist...
    ich bin leider aktuell zu wenig ingame, so dass ich sowas natürlich nicht mitkriege...damn.

    so long Shad...

    AntwortenLöschen
  5. ich hab mal eben the-mittani gelesen, laut

    http://themittani.com/news/alod-titanic-atron

    war der Kill wirklich mit BPOs versehen...

    so long Shad...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit ist egal was TheMittani schreibt. Ich glaube weder, dass dem Typ seine Dinge von CCP ersetzt wurden. Noch glaube ich, dass der tatsächlich 3 unerforschte Hulk BPO's an Bord hatte. Hier stimmt was nicht.

      Löschen
    2. Der Typ hat seine Dinge auch net ersetzt bekommen. wenn doch, dann würde sich CCP ganz schon...fragwürdig hinstellen.
      wegen den BPOs, weisst du ob Blueprints auf Killmails auch dann gestacked werden, wenn sie unterschiedliche ME/PE haben, damit sie weniger platz einnehmen?
      alternativ wäre noch die möglichkeit das alle drei BPOs gleichweit erforscht waren...
      ganz ausschließen mag ich es nicht. zudem hat CCP den Link auch selber gepostet gehabt...mit dem Hinweis auf die 200 Mrd. ich vermute mal. die haben das hoffentlich überprüft bevor sie damit werbung machen...

      so long Shad...

      Löschen
  6. Evekill ist verbuggt. Das sollte eigentlich jeder mittlerweile wissen. Selbst API-Verified Kills müssen nicht stimmen.

    AntwortenLöschen